Eine genial einfache Methode zum Stressabbau

Oft ist es direkt vor unserer Nase, aber wir können es nicht wahrnehmen. Das liegt daran, dass wir zu kompliziert denken und die einfachen Dinge deshalb aus unserem Wahrnehmungsbereich ausgeblendet haben. Psychologen nennen es die „Subjektivität der Wahrnehmung“ oder auch „Wahrnehmungsbrille“.

Subjektive Wahrnehmung des Menschen

Subjektive Wahrnehmung des Menschen und ablaufende innere Prozess

Frei nach dem Motto von Christian Morgenstern: „Weil nicht sein kann, was nicht sein darf“ verwerfen wir alles was allzu ungewöhnlich oder zu einfach erscheint.

Überhaupt ist Stress sowieso nur ein individueller von unserer Persönlichkeit abhängiger innerer Prozess, der lediglich von äußeren Reizen getriggert wird. Und von denen gibt es viele. Die Schwiegermutter wird oft als ein Zentrum solcher Stress auslösender Trigger bezeichnet, dabei will die gute Frau ja immer nur das Beste 🙂 … (Anm. also ich hatte eine wirklich gütige Schwiegermutter .. bei mir kam der Stress von anderen Quellen)

Bei der Verarbeitung von äußeren Reizen durch unsere 5 Sinnesorgane durchlaufen diese  mehrere Filter, bevor es zu einer abschließenden Bewertung der Situation kommt. Die dann stattfindende physiologische Veränderung unseres Gemütszustandes führt zu angemessenem oder auch unangemessenem Verhalten.

Da diese Filter mit seinem komplexen Zusammenspiel aus Werten, Glaubenssätzen, Erwartungen, Erfahrungen, Erinnerungen, Generalisierungen, Imprints und Metaprogrammen, wie z.B. Gewohnheiten, über Jahrzehnte hinweg konditioniert und aufrecht erhalten wurden, ist es äußerst anspruchsvoll diese Filter in einer gewünschten Art und Weise zu verändern. Es geht aber auch einfacher.

Dankbarkeit und Wertschätzung ist eine genial einfache Methode zum Stressabbau

Haben Sie einmal versucht zu lächeln oder zu lachen und dabei etwas Negatives zu denken oder zu sagen ? Dann haben Sie vielleicht festgestellt, dass es einfach nicht möglich ist.

Wenn wir uns über etwas freuen, lächeln, dankbar sind oder etwas oder jemanden wertschätzen, dann verändert sich augenblicklich unser Hormonhaushalt. Innerhalb von wenigen Sekunden mixt der Körper einen anderen Chemie-Cocktail und das kann schlagartig zu einer deutlichen Entspannung führen.

Dabei ist es völlig unerheblich was denn der Auslöser für die Freude war. Entscheidend ist die Häufigkeit mit der wir unsere Freude wahrnehmen und diese ausdrücken und wie emotional wir diese Dankbarkeit, Wertschätzung oder Freude empfinden.

Ein weiterer interessanter Aspekt ist der, dass man diesen Prozess stärken kann, indem man realisiert über was man sich alles freuen kann, worüber man sich selbst in den vergangenen Tagen und Wochen gefreut hat und auch Inspirationen bekommen kann worüber andere sich freuen und dankbar sind. Es entsteht eine positive Aufwärtsspirale.

Projekt_Blisser_280px

Um diesen Prozess zu unterstützen habe ich ein kostenloses Online-Angebot ins Netz gestellt, mit dessen Hilfe man „Dankbarkeit und Wertschätzung für jeden Tag“ zeigen kann. Zu finden ist das Tool mit dem Namen Blisserr unter http://blisserr.de und ich freue mich, wenn Sie es für sich als hilfreiches Werkzeug entdecken und in ihr Leben integrieren.

Über den Autor

Mario Herold

Mario Herold ist Jahrgang 1962. Er unterstützt Menschen bei der positiven Lebensgestaltung u.a. durch Meditation und Bewusstseinsentwicklung. Er bietet Methoden und Werkzeuge zur Verbesserung der Lebensqualität und gibt Impulse für Veränderung & Wachstum. Er ist IT-Experte, Coach und digitaler Entrepreneur.

6 Kommentare

Hast du eine Meinung darüber ?
  • Ich denke auch, dass man vor allem Dank innerer Ausgeglichenheit Stress abbauen kann. Wenn man mit sich selbst im reinen ist, fällt erstens die Stressbewältigung leichter, zweitens lässt man sich auch nicht so schnell aus der Ruhe bringen. Jedenfalls ein guter Beitrag mit wahren Worten!

  • Danke, lieber Mario, für diesen tollen Tipp.

    Oftmals ist Stress tatsächlich selbst verursacht. Wir machen uns zu viele Gedanken, haben vielleicht schlechte Erfahrungen in bestimmten Situationen erlebt, welche immer und immer wieder unterbewusst hervorgerufen werden.

    Wie sehr da ein kleines Lächeln und ein wenig Dankbarkeit doch helfen kann. Auch Menschen einen kleinen Gefallen zu tun, kann eine großartige Auswirkung auf die Laune haben. 🙂

    Unser Team hat kürzlich einen Artikel zum Thema Stress in Verbindung mit Rückenschmerzen verfasst. Dort haben wir uns ebenfalls 7 Tipps überlegt, wie man Stress effektiv vorbeugen kann: http://www.ergotopia.de/blog/rueckenschmerzen-durch-stress

    Liebe Grüße,
    das Ergotopia-Team

  • Da muss ich Jenny zustimmen. Ich finde, dass besonders die innere Einstellung dazu beiträgt, wie man auf Stress reagiert. Ich denke, dass man, wenn man zum Beispiel eine Ausbildung Meditation macht, dass man dann eher lernt, mit diesem negativen Stress richtig umzugehen. Und man lernt bei einer Ausbildung Meditation denke ich zu schätzen, was man hat. Also genau das, was hier geschrieben steht: Man soll lernen, zu schätzen, was man hat.

  • Wenn man sich vorstellt, was als Worst Case Scenario passieren kann, merkt man schnell, dass selbst dies nicht zum „Ende“ führt. Dies kann schon ein bisschen den Druck raus nehmen. Dann sollte man sich wieder auf das Ziel konzentrieren und es so schnell und gut machen wie es geht…und nicht mehr!

    Beste Grüße und toller Blog

    Michael

  • Danke für diese tollen Blog. Schade, das ich ihn erst so spät gefunden haben. aber es ist ja nie zu spät Hilfe gegen Stress zu bekommen.
    Die meisten, die darunter leiden, so wie ich, sollten sich zu vorderst erst einmal selbst hinterfragen, woher ihr Stress kommt. wer das ehrlich beantwortet, ist einen Schritt weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Alle Rechte vorbehalten © 2013-2017 - Hier bloggt: Mario Herold - Powered by WordPress.