Archiv - Juni 2013

1
B O S M – Anti-Stress-Modell – Teil 1 – Präsent Sein
2
Anti-Stress-Tipps: 10 Grundregeln für ein stressfreieres Leben
3
Umfrage – Wie gehe ich mit Stress um ?
4
Antidepressiva – Pillen gegen die Depression (.. was Sie aber wissen sollten ..)
5
Burnout: Mit Vollgas gegen die Wand

B O S M – Anti-Stress-Modell – Teil 1 – Präsent Sein

B O S M  - Bewusstseinsorientiertes Stressmanagement ohne Pillen und Therapeuten Anhand dieses von mir (für mich selbst) entwickelten Modells, können wir uns unserer aktuellen Stressoren selbst bewusst werden, den notwendigen Abstand gewinnen und aus einer veränderten inneren Haltung heraus die Stress verursachenden Komponenten herunter fahren. Wie wir bereits wissen, ist kurz auftretender Stress nicht das Problem. Der Körper mobilisiert und ist bereit Höchstleistungen zu erbringen. So wie ein Spitzensportler,[...] Weiterlesen

Anti-Stress-Tipps: 10 Grundregeln für ein stressfreieres Leben

Regel Nr. 1: Jeder Mensch erhält einen Körper Zu Beginn des Lebens erhält jeder Mensch einen Körper. Auf die Auswahl dieses Körpers haben Sie keinerlei Einfluss. Sie können Ihren Körper mögen oder nicht mögen - Sie werden ihn in jedem Fall für die Dauer Ihres Lebens behalten. Dieser Körper wird ihnen vielerlei Dinge ermöglichen, er ist deshalb sehr wertvoll. Sie können ihn vernachlässigen und Sie können ihn gut pflegen. Je[...] Weiterlesen

Umfrage – Wie gehe ich mit Stress um ?

Wer hat denn nun Stress, wann mit was und wie oft ? Zu diesen Fragen möchte ich eine Grundlage schaffen, um dann gezielt auf die drängendsten Themen in diesem Blog eingehen zu können. Wie schon in meinem Anti-Stress-Guide ((kostenlos zum Download einfach rechts in der Seitenleiste Namen und eMail eingeben und au "Jetzt anfordern" klicken)) beschrieben, soll jeder Dritte Deutsche unter Stress leiden. Genaue Zahlen sucht man vergebens, denn Stress ist im medizinischen[...] Weiterlesen

Antidepressiva – Pillen gegen die Depression (.. was Sie aber wissen sollten ..)

Wenn nichts mehr geht .. Werden Antidepressiva zu früh verschrieben ? "Fünf Prozent der Deutschen nehmen regelmäßig Medikamente gegen Depressionen. Deutsche Ärzte verschreiben inzwischen doppelt so viele Antidepressiva wie noch vor zehn Jahren. 2010 waren es 1,1 Milliarden Tagesdosen. Weltweit gehören Antidepressiva mittlerweile zu den fünf am häufigsten verkauften Medikamentengruppen. Ein Riesenerfolg für die Pharmaindustrie - auch in Deutschland. Vielen Patienten ist jedoch nicht bewusst, dass es sich um Medikamente[...] Weiterlesen

Burnout: Mit Vollgas gegen die Wand

Burnout wird in der Internationalen Klassifikation der Erkrankungen (ICD-10) als „Ausgebranntsein“ und „Zustand der totalen Erschöpfung“ mit dem Diagnoseschlüssel Z73.0 erfasst. Er gehört zum Abschnitt Z73 und umfasst „Probleme mit Bezug auf Schwierigkeiten bei der Lebensbewältigung“. Nach dieser Einstufung ist der Burnout eine Rahmen- oder Zusatzdiagnose und keine Behandlungsdiagnose, die zum Beispiel die Einweisung in ein Krankenhaus ermöglichen könnte. Dagegen ist die Feststellung einer Depression eine Behandlungsdiagnose. (Quelle: Wikipedia ((https://de.wikipedia.org/wiki/Burnout-Syndrom))[...] Weiterlesen

Alle Rechte vorbehalten © 2013-2018 - Hier bloggt: Mario Herold - Powered by WordPress.