1
Radikal Stressfrei
2
Wenn nichts mehr geht, geh laufen!
3
Eine genial einfache Methode zum Stressabbau
4
Stressabbau in der Küche: Mit Achtsamkeit kochen
5
Taugen die 5 Tibeter zum Stressabbau ?
6
Hilfe bei Stress – Stressmanagement-Kurse

Radikal Stressfrei

„Wenn ich acht Stunden Zeit hätte, um einen Baum zu fällen, würde ich sechs Stunden die Axt schleifen.“ Abraham Lincoln Dieses Zitat las ich das erste Mal an einer Eingangstür vor einem Seminarraum, in dem acht gestresste Führungskräfte auf mich warteten. Ich wurde von einem Automobilkonzern gebucht, um ein klassisches Stressmanagement-Seminar für die aufstrebenden Führungskräfte des Unternehmens zu geben. Ich hatte dafür einen halben Tag Zeit. Einen halben Tag… viel[...] Weiterlesen

Wenn nichts mehr geht, geh laufen!

Unser hektischer Alltag ist oftmals geprägt von Bewegungsmangel gepaart mit chronischem Zeitmangel. Wir fühlen uns ausgelaugt und sind den Anforderungen des Alltags nicht mehr gewachsen. Wir nehmen uns keine Zeit für Entspannung, im Gegenteil wir sind auf Dauer-Anspannung. Die Folge: Volkskrankheit Nr. 1: STRESS! Die Deutschen sind gestresst! Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Projekts Gesundheitsmonitor von Bertelsmann Stiftung und BARMER GEK, für die rund 1.000 Erwerbstätige befragt wurden.[...] Weiterlesen

Eine genial einfache Methode zum Stressabbau

Oft ist es direkt vor unserer Nase, aber wir können es nicht wahrnehmen. Das liegt daran, dass wir zu kompliziert denken und die einfachen Dinge deshalb aus unserem Wahrnehmungsbereich ausgeblendet haben. Psychologen nennen es die "Subjektivität der Wahrnehmung" oder auch "Wahrnehmungsbrille". Subjektive Wahrnehmung des Menschen und ablaufende innere Prozess Frei nach dem Motto von Christian Morgenstern: „Weil nicht sein kann, was nicht sein darf" verwerfen wir alles was allzu ungewöhnlich[...] Weiterlesen

Stressabbau in der Küche: Mit Achtsamkeit kochen

Stressabbau in der Küche: Mit Achtsamkeit kochen Stress ist mittlerweile nicht nur im Berufsleben allgegenwärtig, sondern hält immer mehr Einzug in unser Privatleben: Wir sind gestresst, wenn wir einkaufen, wenn wir kochen und nicht zuletzt wenn wir essen. Beim Einkaufen prasseln in jeder Sekunde unzählige Eindrücke auf uns ein. Beim Kochen gilt es verschiedene Aktionen zu koordinieren und gleichzeitig durchzuführen. Und das schnelle Essen vor dem Fernseher hat wenig mit[...] Weiterlesen

Taugen die 5 Tibeter zum Stressabbau ?

Er ist überall, mal unterschwellig, mal direkt vor unserer Nase - der STRESS Stress mit der Arbeit, den Kollegen, dem Partner, der Familie, dem Geld, dem eigenen Körper, Angst vor der Zukunft, Panikattacken, innere Leere, Burnout, Depression .. die Liste lässt sich beliebig fortsetzen Dass Bewegung einer der besten Stresskiller überhaupt ist, dürfte vielen bekannt sein. Aber etwas zu wissen und etwas dauerhaft in unser Leben zu integrieren sind zwei[...] Weiterlesen

Hilfe bei Stress – Stressmanagement-Kurse

Gastbeitrag von Luisa Solms - Springest.de Hilfe bei Stress - Stressmanagement-Kurse Täglich begegnet der Mensch einer Vielzahl an Stressoren. Ob es sich dabei um berufliche Stressoren wie Überforderung am Arbeitsplatz handelt, oder soziale Stressoren wie Konflikte mit dem Partner ist zunächst einmal unerheblich. Auch physikalische Stressoren wie Hitze, Kälte oder Lärm können den Organismus beeinträchtigen und Stress auslösen. Gibt es eine Vielzahl an potentiell Stress auslösenden Situationen, führt nicht jede zwangsläufig[...] Weiterlesen

Alle Rechte vorbehalten © 2013-2015 - Hier bloggt: Mario Herold - Powered by WordPress.